Individuals

Trust into our Expertise.

16. August 2019
Unternehmemssteuerreform III – Welche Vorkehrungen sind zu treffen?

Ausgangslage
Am 19. Mai 2019 hat der Souverän mit einem deutlichem Ja die vorgelegte Unternehmenssteuerreform III angenommen. Diese Reform wird bereits ab 01.01.2020 anwendbar sein. Sind daraus nun konkrete Vorkehrungen zu treffen? Und bis wann müssen diese Vorkehrungen getroffen werden? Vorliegender Artikel versucht auf diese nicht ganz einfachen Fragen einige Antworten zu geben.

12. August 2019
Annahme der Unternehmemssteuerreform III – Was Nun?

Ausgangslage
Am 19. Mai 2019 hat der Souverän mit einem deutlichen Ja die vorgelegte Unternehmenssteuerreform III angenommen. Diese neuen Regelungen werden bereits ab 1. Januar 2020 gelten. Was genau bedeutet dies nun für Schweizer Unternehmen? Wird die Steuerbelastung generell höher oder doch eher tiefer? Und was für Auswirkungen sind für Aktionäre zu erwarten? Vorliegender Artikel versucht auf diese nicht ganz einfachen Fragen einige Antworten zu geben.

28. February 2019
Startup-Unternehmen und Treuhand

Definition Startup
Innert wenigen Jahren hat sich der Begriff ‚Startup‘ in der täglichen Wirtschaftspresse etabliert. Was aber genau ist ein Startup? Denn nicht jedes neu gegründete Unternehmen wird auch als Solches bezeichnet. Grundsätzlich stehen zwei Merkmale im Vordergrund: einerseits eine innovative, resp. neuartige Geschäftsidee und andererseits ein hohes Wachstumspotenzial. Daher sind die Startup-Unternehmen oft im Bereich des Internets oder der Technologie aufzufinden.

2. January 2019
Regelung für den Versandhandel ab dem 1. Januar 2019

Mit der Teilrevision des Mehrwertsteuergesetzes sollen die im Versandhandel tätigen ausländischen Unternehmen den Unternehmen mit Sitz in der Schweiz gleichgestellt werden.

27. November 2018
Unternehmenssteuerreform III

Ausgangslage / Rückblick

Basierend auf jahrelangem ausländischen Druck bezüglich diverser Schweizer Unternehmens-Steuerpraktiken und -Privilegien (u. a. Holdingprivileg / Besteuerung Schweizer Unternehmen mit überwiegend ausländischem Geschäftsmodell) wurde im Februar 2017 die damals ausgehandelte UST III vom Souverän abgelehnt. Die daher notwendige Neufassung wurde an der diesjährigen Herbstsession vom Parlament verabschiedet. Diese neue Vorlage versucht die bisherigen Schwachstellen zu beseitigen und dürfte im Mai 2019 zu einer erneuten Abstimmung führen.

29. August 2018
Kryptowährungen und Steuern

Kaum ein Tag vergeht, ohne dass Kryptowährungen in den Medien ein Thema sind. Aber was genau hat es damit auf sich? Und gibt es auch steuerliche Aspekte zu beachten beim Besitz?

25. August 2018
Steuern sparen bei der Vorsorge und (Früh-)Pensionierung

Vor und während der Pensionierung gibt es diverse Möglichkeiten, die persönliche Vorsorge zu stärken und gleichzeitig die Steuerlast zu reduzieren. Hier finden Sie einige Tipps dazu.

30. March 2018
Mitarbeiter-Aktien: Chance und Risiko Zugleich

In der Praxis sind immer häufiger Mitarbeiter-Aktien-Programme anzutreffen. Dies hat verschiedene Gründe. Denn einerseits kann dadurch die Liquidität des Arbeitgebers geschont werden und zudem kann der Mitarbeiter übermässig profitieren vom Erfolg seiner Firma. Diese Erfolgsaussichten wiederum können zu überdurchschnittlichen Leistungen führen. Solche Instrumente werden daher oft bei sogenannten Startups angewendet.

18. March 2018
Drei Tipps für die Optimierung ihrer privaten Steuerbelastung

Wie jedes Jahr steht das Ausfüllen der privaten Steuerklärung wieder vor der Tür. In diesem Zusammenhang stellt sich für den Steuer-Laien die Frage, wie er seine Steuerrechnung optimieren kann. Hierzu einige Tipps und Tricks.

25. December 2017
Einsatz einer Holding im Rahmen der Unternehmens-Nachfolge

Im Rahmen von Unternehmens-Nachfolgelösungen wird oft die Struktur einer Holding-Gesellschaft verwendet. Was aber hat es genau damit auf sich? Was sind deren Vor-, resp. Nachteile?

16. December 2017
Steuerliche Straflose Selbstanzeige

Seit der Einführung der Straflosen Selbstanzeige im Jahre 2010 ist dies ein beliebtes Mittel um nicht-versteuerte Vermögenswerte offen zu legen. Diese Entwicklung wird durch die Einführung des internationalen ‘Automatischen Informationsaustausch’ (AIA) von Bankkonten seit 2017 verstärkt. Im Zuge dessen entstanden zudem innenpolitische Vorstösse, diesen Bank-Informationsaustausch auch innerhalb der Schweiz einzuführen.